ASQ Nachhaltigkeit

„Das große Ziel der Bildung ist nicht Wissen, sondern Handeln.“ -- Herbert Spencer (1820-1903), engl. Philosoph u. Sozialwissenschaftler

Politik und Medien konfrontieren uns beinahe täglich mit Wirtschafts- und Finanzkrisen, leergefischten Meeren, Artensterben, wachsender Weltbevölkerung, verschwindenden Regenwäldern und scheiternden Klimaverhandlungen. Als Studierende der Martin-Luther-Universität sehen wir das Thema nachhaltige Entwicklung in der Lehre stark vernachlässigt. Wenn die Hochschulen im Bereich der Nachhaltigkeit impulsgebend und fördernd wirken wollen, so führt aus unserer Sicht kein Weg an der Integration einer Lehrveranstaltung zum Thema Nachhaltigkeit ins Studium vorbei. Daher organisieren wir seit 2013 die ASQ Nachhaltigkeit, die es Bachelor-Studierenden ermöglicht, auf Grundlage wissenschaftlicher Fakten und im interdisziplinären Austausch mit Studierenden aller Fachrichtungen Ansätze der Nachhaltigkeitsdebatte kennen zu lernen, sich eine fundierte Meinung zum Thema zu bilden und erlangtes Wissen in Abschlussprojekten praktisch umzusetzen.

Unser Vorhaben wurde bereits vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Rat für Nachhaltige Entwicklung im "Wettbewerb zur Förderung von lokalen Bildungs- und Kompetenznetzwerken für Nachhaltigkeit" ausgezeichnet. Zentraler Bestandteil der beschriebenen Lehrveranstaltung ist eine öffentliche Vorlesungsreihe zu ausgewählten Aspekten der Nachhaltigkeit sowie ein daran angeschlossenes Seminar für Bachelor-Studierende aller Fachrichtungen. Bereichert wird die Lehrveranstaltung durch Exkursionen zu ausgewählten Projekten im Bereich der Nachhaltigkeit. Die Vorlesungsreihe findet jährlich im Sommersemester statt.

Viele weitere Informationen findet ihr auf unserer Projekthomepage: www.nachhalltig.de